Von den Herandsholmen-Ferienhäusern kann man Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten im Hardanger oder in Bergen unternehmen. Die Baronie in Rosendal (links), Kjeåsen in Eidfjord (oben rechts) und das Hardangervidda-Naturzentrum (rechts).

HERANDSHOLMEN
LAGE
TANTEHUSET
TINGSTOVA
ANNEXES
GEMEINSCHAFTSRÂUME
GESCHICHTE
SEHENSWÛRDIGKEITEN
AKTIVITÂTEN
AUSFLÜGE

 

 

 

HERANDSHOLMEN
N-5628 Herand

Tlf:
Fax:
Mobil:
Mobil:

+47 53 66 82 30
+47 53 66 82 30
+47 92 43 57 63
+47 93 02 69 61

Eigentümer:
T. Storaas
Recherche, Bilder, Text:
T. Storaas
E-mail:
post@herandsholmen.com



Herandsholmen Ferienhaüser - Ausflüge

Herandsholmen ist ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten im Hardanger oder nach Bergen, der „Hauptstadt" von Westnorwegen

Der 179 Kilometer lange Hardangerfjord bietet herrliche Naturerlebnisse. Hier klammern sich die Bergbauernhöfe wie Adlerhorste an die Berghänge. Wenn Sie den Fjord im Frühling besuchen, können Sie den Anblick von Tausenden von Obstbäumen in voller Blüte genießen. Wenn Sie etwas später im Jahr kommen, können Sie sich das saftige Hardangerobst schmecken lassen. Am ganzen Fjord entlang liegen die Kultur- und Naturperlen dicht an dicht, erreichbar mit dem Schiff und mit dem Auto.

Einige Vorschläge zu Ausflügen:

Das Hardangervidda-Naturzentrum in Eidfjord (ca. 2 Stunden mit dem Auto von Herand) ist eine der beliebtesten Attraktionen des Hardangers mit seiner spannenden, der Landschaft angepassten Architektur, mit einem Supervideograf und außergewöhnlichen Ausstellungen mit Schwerpunkt auf der Natur und der Tierwelt der Hardangervidda. Das Zentrum liegt am Fuße des Wasserfalls Vøringsfossen, am Anstieg zum Måbødal und unweit von Europas größtem Hochgebirgsplateau, dem Hardangervidda-Nationalpark.

In Tyssedal (ca. 1 Stunde mit dem Auto Herand) finden Sie das Norwegische Wasserkraft- und Industriestandortmuseum. In dem Kraftwerk Tyssedal (1908-1989) werden auch Führungen angeboten. Das Werk befindet sich heute als nationales Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Das Museum präsentiert eine Mustimediashow, bei der Sie das „Industrieabenteuer Tyssedal und Odda" in Bildern, Erzählungen, Geräuscheffekten und Musik erleben.

Das Museum und Kulturzentrum Baronie Rosendal (ca. 2 Stunden mit dem Auto von Herand) ist herrlich zwischen Fjord und Gletscher im äußeren Hardanger gelegen. In der Baronie Rosendal wird einiges geboten: Schlossführungen, Kunstausstellungen, Theater, Gebäck aus eigener Bäckerei im "Thee & Caffe Salongen", Spaziergänge durch einen 300 Jahre alten Renaissancegarten mit zahllosen Rosensorten sowie durch einen romantischen Landschaftspark aus den 50er Jahren des 19. Jh.s. Die Baronie hat ein eigenes, interessantes Kulturprogramm für den Sommer.
Baroniet i Rosendal


Für die Aktiven unter uns hat Voss ein spannendes Freizeitangebot (ca. 1,5 Stunden mit dem Auto von Herand). Hier kann man beim Fallschirmspringen, Paragliding, Rafting – oder beim Genuss von "smalahovud" (dt.: gekochter Schafskopf), einer Spezialität in Voss, den Mut auf die Probe stellen. Ab Voss aus kann man auch die Fahrt "Norwegen in Miniaturausgabe" unternehmen.


Die Kulturstadt Bergen (ca. 2 Stunden mit dem Auto von Herand) ist eine bezaubernde, moderne und lebendige Stadt mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot. Das berühmte Hanseviertel Bryggen in Bergen steht auf der UNESCO - Weltkulturerbeliste. Direkt neben Bryggen liegt der berühmte Fischmarkt. In Bergen können Sie u. a. mit der Fløybahn (Standseilbahn) auf den Fløyen hinauffahren, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf Bergen haben. Auch das Aquarium und Troldhaugen, das Haus von Edvard Grieg, sind einen Besuch wert.


Bryggen in Bergen

Das Industriemuseum in Tyssedal.

Die "Trollbahn" auf dem Weg durch das Måbødalen hinunter
Der Vøringsfossen im Hintergrund

Probieren Sie einmal Paragliding oder Rafting in Voss

Edvard Griegs Haus "Troldhaugen" bei Bergen